ullia

changeLog

changeLog

fullScreen ulliaChangeLog
Page 15 of 17, Zeile 281-300 von Treffern, Gesamtzeilen 323
idx
 
281-300 von , tab_totalLength: 323
281 283 7.2.a 28.03.2019 Page-Caching-Support für https 28. März 2019 Neu: Page-Caching-Support für https:  Bisher war ein Caching von vorgerenderten Seiten nur bei nicht verschlüsselten Seiten enabled. Mit dieser Version (7.2.a) kann das Feature nun auch bei SSL/TSL verwendet werden.
282 284 7.2.b 31.03.2019 Serverumzug / Konsolidierung: apps & Layouts 31. März 2019 Neu: Serverumzug : Upgrade auf php-7.2 (Modul-Variante) Umzug in der Nacht vom 29.3.2019 bis zum Morgen des 30.03.2019. php 7.2 auf Linux 4.4.0-143-generic #169-Ubuntu SMP Thu Feb 7 07:56:38 UTC 2019 Konsolidierung von apps: todomvc singlePageApp fotoschule karnagel ulliaDE blende1neu blende1 tools sample Konsolidierung von Layouts: amp antikdeele blende1qs bs camara cts ulliaDE ipad iPhone jqm karnagel lederstrumpf m magazin metro photo taffy tasks texoraFlex ulliaDE
283 285 7.2.c 14.04.2019 css scroll snap / smooth-scrolling / scrollbar-style / Bugfixes 14. April 2019 Neu: css scroll snap : Erste "Gehversuche" smooth-scrolling (via css): smooth: scroll-behavior: smooth; scrollbar-style ; @import url(webkit!-scrollbar-style.css?optimize=false); unterstützt exemplarisch das Stylen (in webkit-browsern) von scrollbar , scrollbar-thumb und scrollbar-track Erweiterung: doEditDsnTabDefinition action: dsnTabEdit : Maskierung von Servervariablen wie z.B. während des editierens. Zuvor wurden diese aufgelöst gespeichert, was dann z.B. beim Wechseln der Stages zu falschen Konfigurationen führen konnte. Bugfix: Trace-comment in css : Fixed: Kommentare innerhalb von Kommentaren Kein Speichern von vorkompilerten CSS und Javacript im Trace-Modus
284 286 7.2.d 22.04.2019 Osterrelease: Web Speech API / onAjaxLoaded / Bugfix repairUnique(db_read_all) 22. April 2019 Neu: Web Speech API : onAjaxLoaded(activatorClientId, activatorName) : Neues Client-Event. Das Event wird ausgelöst, sobald ein vorangegangener Ajax-Request wieder zum Client zurückkommt. Die Parameter activatorClientId und , activatorName enthalten die ClientId sowie den Namen des ursprünglich auslösenden Elements (wird als evt bei doHandleEvent übergeben wie folgt PIPE-separiert übergeben: doHandleEvent(el, activatorClientId + "|" + activatorName, "onAjaxLoaded"); Die selbstdefinierte funktion kann dann ggf. prüfen ob die id (el.identify === activatorClientId) dem Element entspricht oder anhand von activatorName Entscheidungen zur weiteren Verarbeitung treffen, und dann ggf. spezifische Aktionen ausführen. HINWEIS: ullia-spezifische activatorNamen: Footermenu: getSubNavi dragWindow: dragWindowPersistWin ... Bugfix: repairUnique (db_read_all): der Check auf Eindeutigkeit (unique) wird nur ausgeführt wenn das entsprechende Feld auch als unique gekennzeichnet ist (_unique=1 oder id_=key). case-Abschluss mit Doppelpunkt (:) statt Semikomon (;) Prüfen:   case 'auth_email'; -> case 'auth_email':   case $pwdColName;
285 287 7.2.e 05.05.2019 spelling / appearance 05. Mai 2019 Neu: grid : Refactoring: apperance -> appearance : überarbeitet Spelling: appearance : statt apperance
286 288 7.2.f 26.05.2019 labelAliasName / sudo-Anzeige / Array to TabDefRows 26. Mai 2019 Neu: sudo-Anzeige : neben dem Level wird nun auch die Vertrauensstufe angezeigt Beispiel: sudo-5/2 bedeutet authLevel=5 mit authTrust=2 authTrust wird nur angezeigt wenn dieser Größer als eins (>1) ist. "Array to TabDefRows" : Diverse Utilities zum Konvertieren von Arrays in ullia-interne Datenrepräsentationen:   parseArrayAsTabDefHash   convertArrayToUlliaTabDefRows   parsArrayAsTabDefCsvChoise Refactoring: dropDownColDefNamePrepare : Neu es wird nun die neue aColDefHash Eigenschaft " __labelAliasName__ " zum Anzeigen des Labelnamens verwendet (falls vorhanden). Hiermit kann der ControlName beliebig gesetzt werden. Verwendung bei RenderTypeCtrl im Fall von appearance und filterChain
287 289 7.2.g 10.06.2019 Pfingst-Release: performControlFieldErrorId / u_labelFieldControls u_nearFieldErrors / Bugfix: performInplaceRename 10. Juni 2019 Neu: performControlFieldErrorId : Anzeige von Feld-Validerungsfehlern direkt beim jeweiligen Control u_labelFieldControls : generelle bodyClass-Option zur Voreinstellung von labelField -Controls Eingabefeldern u_nearFieldErrors ; Fehlermeldungen werden direkt beim Control ausgegeben Bugfix performInplaceRename : beim neuen Tag wird nun strip_tags angewendet.
288 290 7.2.h 28.07.2019 json_convert_utils: escape_ullia_json / Refactoring:getRootFilePath / TIPP: Context-Menü via addToCurrentPage / Optimize / TLD-Emails / PrevPath / data-behaviour: radioList + checkboxList / SELECT * FROM [codeBehind] / theme=none 28. Juli 2019 Neu: json_convert_utils : Erweiterung um die Funktion escape_ullia_json . Diese sorgt dafür dass in JSON eingebettete Texte, welche "Json-Reservierte" Zeichen wie z.B. das Apostroph (') enthalten escaped werden ' -> u0027 Hierdurch können diese Texte über Ajax zum Client transportiert werden. PrevPath : Interne Variable ([ =PrevPath= ]) zeigt auf den Vorgänger-Pfad. Anwendungsbeispiel: Navigationspunkt der beim Anklicken ein Redirect auf die aktuelle Seite mit zusätzlichen QueryParametern auslöst: Hierzu wird als sysCommand=redirectTo-configData eingetragen und dann in configDate=[ =PrevPath= ]?someKey=someVal data-behaviour : radioList + checkboxList css-Imports via appearanceList  - ulliaSysConfigCtrl_data-behaviour_radioList.css  - ulliaSysConfigCtrl_data-behaviour_checkboxList.css Hiermit können individuelle Layout/Style -Einstellungen für die Controls vorgenommen werden. Die aktuelle Standard-Implementierung verwendet die Style analog zu .unseen SELECT * FROM [codeBehind] : Unterstützung von SELECT-Statements welche über codeBehind [tabDefRows]: erzeugen theme : das verwendete Theme kann nun auch mit dem über den url-get Parameter theme=none abgeschaltet werden. Das kann nützlich sein, wenn man eine Ullia-App mit abweichenden Standard-Style aufruft, dieser jedoch durch die vordefinierten theme-Werte des Standard-Layouts ein abweichendes Styling bekommt. Beispiel: https://ullia-domain/?style=someCoolStyle &theme=none Refactoring getRootFilePath () : die neue Funktion getRootFilePath ersetzt die globale Variable $g_RootFilePath Enhancement: Generic E-Mail validation: Basis Pattern für E-Mail mit neuer TLD-Domain erweitert. Darüber hinaus Individuell gewünschte Einstellungen können im jeweiligen spezifischen Control definiert werden. Optimize: Helper OCID-Token: WEID_tokenAutoRefresh Performante Funktion zum Checken und Updaten von OpenConnectID WE-Token CRYPTSESSION_raw_value: gibt den gespeicherten verschlüsselten Wert des zugehörigen Keys zurück, hiermit läßt sich performanter festtellen ob der Wert gesetzt ist. Verwendung z.B. in has_exchangeToken() Tipp: Zum Integrieren des Context-Menüs als Overlay für jede Seite kann in einer beliebigen navArea eine Seite vom navType "addToCurrentPage" erzeugt werden. In Verbindung mit dem sysCommand "contextMenu" dann auf der jeweils aktuellen Seite beim Aufruf dieses "addToCurrentPage"-Menüpunktes ein Overlay (dragWindow) gerendert.
289 291 7.2.i 11.08.2019 hyhenation, justify / Edge-Webkit-Chromium 11. August 2019 Neu: hyphenation : Über die apperance-Option hyphenation kann für controls der Style hyphens:auto hinzugefügt werden.   justify : Über die apperance-Option text-align__justify kann für controls der Style  text-align-justify (Blocksatz) hinzugefügt werden. Enhancement: Edge-Webkit-Chromium : autodetect für zukünftigen neuen Microsoft Chromium Edge Browser erweitert. Ullia-Kürzel: edgWk
290 292 7.2.j 31.08.2019 template-renderer: imageChooserUpload / blockChooserHeadCtrl / CSS Darkmode 31. August 2019 Neu: template-renderer: imageChooserUpload : Falls hier ein SELECT-Statement verwendet wird, dann wird in den selektierten Spalten bei den typen imageChooserUpload der angegebene Pfad (unter _data) als ServerValue ( colName-galeryPath ) hinterlegt. Hiermit kann dann im Template über [-_colName-galeryPath_-] zugegriffen und somit der Pfad zu den Bildern erzeugt werden. Beispiel: style="background-image: url([_-HttpRoot-_]/c/ [_-Bild-galeryPath-_] /w1438/ [_-Bild-_] )"> blockChooserHeadCtrl : Neues Design-Element über apperance gesteuert: Der Name es Controls erhält eine Breite von 100% darunter werden dann im Abhängigkeit des gewählten Controls die Optionen (radio- oder checkbox angezeigt. Garniert kann das dann noch zusätzlich optional noch mit den mdl- Styles. CSS Darkmode : erste Unterstüzung im Style "ulliaWebStage" eingebaut.
291 293 7.2.k 29.09.2019 TemplateSection 12. September 2019 Neu: TemplateSection: Erweiterung im Template-Rendering. Ab dieser Version können bei den Template-Loops gleichzeitig mehrere Abschnitte definiert werden. Als Trenner wir analog zu TemplateLoop ([!--TemplateLoop--]) der Trenner TemplateSection ([!--==========TemplateSection==========--]) verwendet. Anwendung: Hierduch ist es nun beispielsweise für radioList-Controls möglich über verschiedene Template-Abschnitte zuerst die Liste der radio-Button zu rendern und dann in einem nachfolgenden Template-Abschitt die Liste der label-Inhalte zu platzieren.
292 294 7.2.l 06.10.2019 Erweiterung sqlParser: sqlDelete, sql_execute, sqlParser_*, sqlQuery_* / Template-Parts 03. Oktober 2019 Neu: sql_execute : Neue Methode, hierüber wird nun auch das Löschen von Tabelleninhalten ermöglicht. Aktuell wird nur DELETE * FROM table (ohne WHERE-Selektion) unterstützt. sqlDelete : sql_execute :  Template-Parts : Erweiterung der Template-Engine Refactoring sqlParser_*, sqlQuery_* : Aufteilung in kleinere spezialisierte Module Erweiterung: sqlParser: sql_init_by_select: usedTabDef berücksichtigt nun auch als tabDefKey [COUNT]. Hiermit kann nun sehr einfach die Menge von Einträgen in einer Tabelle ermittelt werden: rowCount = sql_query_value('SELECT [COUNT] FROM table ');
293 295 7.2.m 27.10.2019 exceedsExcecutionTime / overscroll-behavior / customRenderTarget:DIV / SQL-CORE /toLowerCase, toUpperCase, stringPos, subString, stringLen / sql-Bulk Funktions CachedMemory 20. Oktober 2019 Neu: exceedsExcecutionTime : Gibt zurück ob eine zu prüfende Ausführungszeit überschritten ist. overscroll-behavior : CSS-Eigenschaft im materialAdmin-Layout (Menü #main > nav {overscroll-behavior: contain;}) erweitert. Hiermit wird verhindert dass beim Scrollen über die Grenzen des Containers die Seite im Hintergrund gescrollt und auch ggf. neu geladen wird. toLowerCase, toUpperCase : lower- & uppercase- Funktionen die korrekt mit UTF-8 strings umgehen stringPos, subString, stringLen : string-utilities für UTF-8 strings sql-Bulk Funktions CachedMemory : Diverse Funktionen für Bulk CRUD Operationen auf ULLIA-TabDef Objekten Erweiterung: renderConditions : Page Controls unterstützt nun auch die Typen buttons_like_radioList und buttons_like_checkboxList customRenderTarget:DIV : Controls für die ein customRenderTarget definiert ist, jedcoh keinen umschließenden Container (LI) enthalten werden mit einem umschließenden div gerendert. In die HashMap werden nun beide Varianten über addCustRenderKeyVal hinzugefügt. Die mit dem umschließendem div erhält als prefix ein :DIV . Anwendung: ein Button soll innerhalb von richtext dargestellt werden, hierzu wird customRenderTarget=BTN_TEST definiert. Im richtext kann nun über [=BTN_TEST=] (nur input-button) oder [=BTN_TEST:DIV=] (div mit styles, events um den eingebettete input-button) das Control eingebettet werden. SQL-CORE: SELECT Base-Info SELECT @                           App-/Domain-Liste SELECT @dbDomain             DSN-Liste SELECT dsn@dbDomain        TAB-Liste SELECT dsn:tab@dbDomain  COL-Liste
294 296 7.2.n 24.11.2019 createCaptureValue / ullia_OSSL_encrypt 24. November 2019 Bugfix ullia_OSSL_encrypt : openssl-Funktionen in Verbindung mit UTF-8 String-Manipulationsfunkrionen (mb_*) wie z.B. mb_strlen, mb_substr,... führen zu Fehlern. Hier müssen die nativen Funktionen strlen, substr,... verwendet werden Erweiterung: createCaptureValue : Unterstützung von variablen Längen von Zufallscodes. Hierzu kann als Bereich im ColDef minlen und maxlen gesetzt werden. Beispiel: 2-9 Stellige Capture-Werte mit minlen=2 und maxlen=9. Wertebereiche (0 <= minlen <= maxlen <= mt_getrandmax(). Wenn minlen nicht gesetzt ist oder minlen < 0, dann wird minlen auf maxlen gesetzt. Damit ergeben sich capture-Werte mit fester Länge.
295 297 7.2.o 31.12.2019 Sylvesterrelease: layoutFolderStyleImporter / renderCmsGalery_List 31. Dezember 2019 Erweiterung: layoutFolderStyleImporter : Style können nun auch einfach per FileCopy in den Layout-Ordner kopiert werden. Hierbei ist folgende Namenskonvention einzuhalten_ Ordnername muss dem Stylenamen entsprechen html-Template: style .html css-Import-File: style .css Enhancement: renderCmsGalery_List: Anwendung von applyContentHash für das loopTempl schon bevor die loop startet. Hiermit werden auch über den type serverContext definierte daten-templates für Galerien berücksichtigt Beispiel: name=Bild: type=serverContext; data=c/[=ImgRelPath=]/w240/[=ImgFile=] Im template kann dann der Platzhalter [-=Bild=-] verwendet werden um dann die unter data hinterlegten Werte zu rendern
296 298 7.2.p 01.01.2020 Neujahrsrelease 2020: Layout / Themes: darkmode_prefers-color-scheme_dark / sysStateKeyVal: Trennzeichen-Erweiterung um Slash / Choise -> Choice 01. Januar 2020 Erweiterung: darkmode_prefers-color-scheme_dark : Layout-Spezifische CSS-Datei zur Unterstützung des Dark-Mode. Wenn diese den Namen layout-option_prefers-color-scheme_dark.css erhält, dann kann diese optional auf der Konfigurationsseite "AppInfo" im Bereich " Layout / Themes " mit der Option darkmode_prefers-color-scheme_dark hinzugewählt werden. Hiermit kann dann die Wirkung der Einstellung "Darkmode" aus dem Betriebssystem optional gehalten werden. Sollte die Einstellung nicht optional sein, dann kann die Datei auch fest im Basis-Style-CSS des zugehörigen Layouts importiert werden. Aktivierung unter Windows: In den Einstellungen unter "Farben" im Dropdown "Farbe auswählen" den Eintrag "Dunkel" wählen. sysStateKeyVal: Trennzeichen-Erweiterung um Slash Trennzeichen-Erweiterung im Dataprovider "dataProviderGetStateKeyValues" um das "/". Hiemit kann sysStateKeyVal auch in Teilen von Pfaden verwendet werden. Anwendungsbeispiel: SELECT FileName FROM [FILES]:/images/sysStateKeyVal_category_/gif Bugfix Choise -> Choice : Korrektur der Schreibweise css: selAllChoise emailLoginChoise psv: alreadyCustomerChoise customerChoise cashDeskDeliveryChoise userLanguageChoise userLocaleChoise html: tabSelAllChoice_ Ersetzungen: customerloginchoise -> customerloginchoice choiseNewOrCustomer -> choiceNewOrCustomer formAdminCacheChoiseRefresh.xml -> formAdminCacheChoiceRefresh.xml Abschließend (Case-Sensitive): choise -> choice Choise -> Choice
297 299 7.2.q 19.01.2020 IsChoiceType / default choice (ChooseList) / cmsGalery: Unterstützung vom Suffix .JPG / appearance-ctrl / Ajax-Table: RenderType / Edg: Anpassungen für Webkit-Browser von Microsoft / Bugfixes 19. Januar 2020 Erweiterung: IsChoiceType : Hilfsfunktion die anhand des Control-Type ermittelt ob ein Control auf Basis einer Liste aufgebaut wird (selectBox, radioList)   default choice (ChooseList) : Default-Values von Auswahl-Listen (selectBox, radioList) können nun neben der Angabe des gewünschten Wertes auch über relative Angaben bestimmt werden: [FIRSTINDEX] [FIRSTINDEX+n] (n aus 0,1,...), falls n größer als die Anzahl der Elemente ist, wird der letzte Eintrag ausgewählt. [LASTINDEX] [LASTINDEX-n] (n aus 0,1,...), falls n größer als die Anzahl der Elemente ist, wird der erste Eintrag ausgewählt [ENDSWITH: query-string ], wählt den ersten Eintrag aus der Liste aus, der mit dem Text " query-string " endet. [CONTAINS: query-string ], wählt den ersten Eintrag aus der Liste aus, der den Text " query-string " enthält. cmsGalery, cmsGalery_List : Unterstützung vom Suffix .JPG . Bisher wurden nur Dateien mit kleingeschriebenen Suffix unterstützt. Neu: Unterstützung unabhängig von Gross- Kleinschreibung. appearance-ctrl : Zusätzliche CSS-Klasse appearance-ctrl um Controls zu Kennzeichnen, die speziell über einen Definition von appearance gerendert werden sollen. Anwendung: Für ein Layout wird generell festgelegt dass Radio-Boxen analog dem mdl-Style angezeigt werden sollen. Dieses Verhalten wird per CSS-Selector nur auf Controls angewendet welche nicht die CSS-Klasse appearance-ctrl haben. Somit werden Radio-Boxen die via appearance-Definirion wie Tab-Controls ausehen sollen auch so dargestellt. Ajax-Table, RenderType : Auswertung des Spalten-Datentypes zum type-gerechten Rendern. Hiermit werden nun beispielsweise Spalten des Types url als href-Link ausgegeben. COLDEFNAME_EXTRAS : Im Autoren-Admin-Mode werden beim Kommando "doEditDsnTabDefinition" nun unter dem Spatennamen auch shortcuts zum Editieren des Inhalts angeboten: [edit] beim Typen richtext [T: Template-Name ]: bei template_ Definitionen in dataOption [code] wie bisher bei codeBehind (mit spitzen Klappern) Edg: Anpassungen für Webkit-Browser von Microsoft : Apperance wird nun analog zu Google-Chrome mit dem notwendigen Vendor-Präfix -webkit- ausgegeben webCrawler_getPage: Erweiterung zum zusätzlichen optionalen Parameter "options". Falls dieser fehlt werden die curl-options über die neue Funktion webCrawler_getCurlOptions () ausgelesen. Diese enthält die Defaults und kann auch durch vorhergehenden Abruf verändert und dann übergeben werden. Änderungen: ajaxDataTableDispatch, TableBodyUpdate : Auskommentierung von Sortable.create. Hiermit können Datenfelder in der Ajax-Tabelle markiert und kopiert werden. Refactoring: Vereinheitlichung von Template-Parameter-Namen: Folgende Namen wurden hierzu in webSiteTemplates.psv ersetzt. ImgRelPath -> RelPath {-§ImgFile§-} -> {-§FileName§-}{-§suffix§-} ajaxFinish : Aufruf von uml2html auskommentiert, da mit UTF-8 Umstellung obsolet. Bugfix: finalClearPlaceholder : [-§ClientAbbr§-] wird nun in den entsprechenden Wert des aufrufenden Browsers ersetzt.
298 300 7.2.s 16.02.2020 webp-support 16. Februar 2020 Neu: webp-support : Ullia unterstützt mit der Version 7.2.s auch das Grafikformat webp. WEBP-Bilder können intern gelesen und geschrieben werden, auch eine Konvertierung zwischen den Formaten png,jpg,gif und webp ist möglich.
299 301 7.2.t 23.02.2020 Schoduvel-Release: webauthn 23. Februar 2020 Schoduvel-Release Karneval Braunschweig Neu: webauthn-support : Ullia integriert mit der Version 7.2.t erste Funktionalitäten von Web Authentication : An API for accessing Public Key Credentials Level 1 W3C Recommendation, 4 March 2019
300 302 7.2.u 01.03.2020 März-1 Release: FileSaveContent (...verify) 1. März 2020 März-1 Release Neu: Erweiterung: FileSaveContent (...verify) Erweiterung von FileSaveContent um den optionalen dritten Parameter verify (default=false) FileSaveContent (filePath, content, verify=false) Wenn verify auf true gesetzt ist, dann wird überprüft ob die Datei existiert.